Dienstag, 22. Mai 2012

Keine Ehrfurcht vor Erfurt!

Mit 3 erfolgreichen Platzierungen kehrte der TSV Salzgitter am 2. Maiwochenende nach Salzgitter zurück.
Bei der ersten Meisterschaft im neuen Verband verfehlten die Cheerleader aus der Stahlstadt das Treppchen nur knapp: Trotz Wacklern und kleinen Patzern erreichten die Fuegos einen hervorragenden 4. Platz zwischen den Deutschen Meistern aus 2011 - der erste Schritt in Sonnenrichtung CCVD somit getan.

Auch das Jugend-Team, die Crumbles, konnten an der Spitze der deutschen Cheer-Elite mitmischen und lebten es dem Senior-Team nur wenige Minuten vorher vor: auch hier Platz vier.

Senior CoEd-Groupstunt Fuego Impact hatte Glück im Unglück. Mit Ausfall und verletztem Flyer am Meisterschaftstag bewiesen die Einschläger Kampf- & Teamgeist, landeten nur 5 Plätze hinter dem beeindruckenden Deutschen Meister.

Videoimpressionen direkt von und von vor der Matte seht ihr hier: Hightlight Film