Freitag, 16. August 2013

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Seit vergangener Woche ist es aus mit der Ruhe in Salzgitters Trainingshallen:

Die neue Saison 2013/2014 hat den Staub von den Turnschuhen gepustet & die Muckis reanimiert.

Mehr als 30 Sportlerinnen, darunter Zuwachs von den Crumbles und bisher Cheer- oder Salzgitter-Ferngebliebenen, zeigten bereits jetzt Bock auf Schweiß, hartes Training und Teamgefühl, um sich in den kommenden Monaten wieder an Deutschlands Cheerleaderspitze etablieren zu können.

Wir sind gespannt auf die heiß ersehnte & noch junge kommende Saison, freuen uns über jeden einzelnen neuen Krümel und umso mehr auf ein neues bestes Fuegos-Team 2013/2014!

Montag, 10. Juni 2013

Ein Hoch auf unsre Glasgow-Gang und high five für die Bonn-Bande!

Auch offiziell neigt sich das Wettbewerbsjahr auf Bundesebene dem Ende.

Am vergangenen Wochenende bestritten die besten Cheerleader der Nation die Deutsche Meisterschaft des CCVD in Bonn.
Unter mehreren tausend Sportlern konnte man auch einige Gesichter vom TSV Salzgitter wiederfinden:
Unser PeeWee-Team, die Jelly Bellys, im Junior AllGirl die Crumbles & in der Kategorie Senior CoEd Groupstunt stritten Impact um die schönsten Plätze.
Für die Fuegos selbst reichte es im vergangenen Februar nicht für eine Qualifikation.

Umso schöner lesen sich die Ergebnisse des Nachwuchs & der Boys:
Die Jelly Bellys konnten ihren Quali-Platz um eine Stufe verbessern, erreichten bei der ersten Deutschen Meisterschaft im neuen Verband den 9. Platz.

Trotz sehr starker Konkurrenz im Junior AllGirl behaupteten sich die Crumbles, kletterten mit den Twisters aus Köln mit nur winzigem Abstand zum platzierten Vierten auf den 5. Platz - gerade in der leistungsstarken Jugendkategorie ein hervorragendes Ergebnis.

Für eine Überraschung sorgte Impact: Musste man auf Grund des Hochwassers & einem verpflichteten Soldaten in den vergangenen Tagen noch zittern, dass ein Start überhaupt möglich ist, zeigten die 4 Sportler umso mehr, was man aus solchen Situationen idealerweise rausholt - das Beste!
Allein eine Groupstunt aus Thüringen zogen vorbei, Impact sicherte sich einen glorreichen zweiten Platz und löste somit das Ticket nach Glasgow, Schottland, wo in knapp 3 Wochen die Europameisterschaft stattfindet.

Wir sind sehr stolz auf Euch 3 Haufen & können guten Gewissens sagen, dass wir gern auch zu Euch Winzigeren & Nicht-Zähl-Könnern aufblicken - denn es sind diese Momente, die Euch unendlich viel größer, stärker & erfahrener machen, es sind diese Sekunden, in denen ihr auch noch Euren alten (aber heißen) Ladies etwas beibringen könnt. ♥

Montag, 13. Mai 2013

Das größte Glück der Welt



 
Das und noch viel mehr wünschen wir Euch, liebe Akke & lieber Sascha zu Eurer Hochzeit: Liebenswerte Momente, ein Leben auf rosa Wolken, für immer tausend Herzchen in den Augen & eine gemeinsame Zukunft, die nicht schöner sein könnte.

Nun bist Du also nicht mehr mit 25 Mädels verheiratet, die Scheidung von uns gibt es trotzdem nicht. :-)

Wir schicken Dir viele Umarmungen & Liebe!
Deine Fügos

Montag, 25. März 2013

Gute Nacht, 2013!

Manchmal hat man kein Glück & dann kommt auch noch Pech dazu:
Nach der letzten Regionalmeisterschaft im Westen Deutschlands mussten die Fuegos sich leider von der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Juni in Bonn mit winkendem Taschentuch verabschieden.
Statt sich auf dem letzten und 14. Platz festklammern zu können, fiel das Senior AllGirl des TSV Salzgitter auf einen undankbaren 16. Platz - die offizielle Saison im CCVD ist damit schon jetzt frühzeitig vorbei.

Zeit zum Haare kämmen & schön schlafen ist allerdings noch lange nicht:
Zähne zusammenbeißen und Muskeln stählern, denn nach blöd kommt schön & nach hinfallen folgt elegant wiederaufstehen und nach den Sternen greifen.

Nicht zuletzt freuen wir uns aber so sehr für unsere qualifizierten Teams, die Jellys, Crumbles & Impact.
Wir werden Eure lautesten Ultras sein - die Muttis sind stolz auf Euch!

Montag, 18. März 2013

Regionalmeisterschaft in Bild & Farbe

Einige bunt gemixte Fotos der RM Nord sind nun online und unter anderem hier zu finden:

Dienstag, 12. März 2013

Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist!

Nachdem endgültig der letzte Glitzer abgestaubt, die Uniform frisch gebügelt im Schrank hängt & die Knochen halbwegs kuriert sind, liegt nun auch die Regionalmeisterschaft Nord 2013 im Geschichtsnirvana.

Während die ersten Sekunden verheißungsvoll starteten, küsste uns das Pech im ersten Viertel der so lang einstudierten Kür gleich doppelt: Eine Bänderdehnung im Knie & ein Kreuzbandriss im solchen gleichen, bloß im Knie einer anderen.
Zwar kämpfte nicht nur das Team und erst recht die beiden Invaliden wie es im Buche steht, aber einiges blieb leider nicht unverhinderlich: die Kreuzbandgerissene Base & Tumblerin Tamara schleppte sich zuletzt doch noch & weigerlich von der Matte, Nicht-Aufbauen-Können durch den fehlenden Krümel war der unschöne Nebeneffekt der schmerzlichen Verletzung.

Trotz des Matten-Malheurs retteten sich die Fuegos auf einen dafür hervorragenden Vierten, das Qualifikationsranking sorgt dieser Tage für Adrenalinschübe wie frisch auf der Matte:

14 Teams qualifizieren sich über die Regionalmeisterschaften für den national größten Wettkampf im Juni in Bonn.
Bis dahin heißt es zittern, trainieren & Finger kreuzen.

Aber: Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist!

Montag, 18. Februar 2013

7200 Minuten

Noch rund 7200 Minuten warten, bis die heiß ersehnten 2:30 Minuten kommen, für die Monate, Wochen, Tage, Wochen gekämpft,  geschwitzt & geschmerzt wurden.
Nach einer erfolgreichen Generalprobe und vollen Rängen in der Sporthalle des Kranichgymnasiums fehlen noch 2 Trainingseineiten bis zum Aufbruch nach Quakenbrück in die Artland Arena, in der die Fuegos neben mehr als 100 anderen Teams um 17:19 Uhr die Matte betreten, die die Welt bedeutet - zumindest für die ersehnten 150 Sekunden.

Für die mitreisenden 180 Fans heißt es früh aufstehen oder lang durchmachen: Treffen am TSV-Platz ist um 6:15 Uhr, die Abfahrt für 6:30 Uhr angesetzt.

Wir freuen uns, stark!

Sonntag, 10. Februar 2013

Generalprobe 2013

Wer am kommenden Sonntag bei kalten Februagraden lieber schon vom Zusehen schwitzen möchte, der ist in der Sporthalle des Kranichgymnasiums herzlich willkommen: Am 17.02.13 findet ab 14:30 Uhr die Generalprobe der TSV Cheerleader statt - neben den Fuegos präsentieren auch die Jelly Bellys, Crumbles & Impact ihre Programme für die Regionalmeisterschaft Nord am 23.02.13 in Quakenbrück.
Freunde, Fans, Familie und Neugierige begrüßen wir gern, wie es sich für einen Sonntag eben gehört, bei Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns auf Euch!